Fundsachen

Veröffentlicht in Aktuelles

Liebe Eltern,

im Laufe der letzten Jahre haben sich sehr viele Fundsachen angesammelt, die bis jetzt nicht abgeholt wurden. Während des letzten Werkeltages wurden diese gesichtet und sortiert. Es sind mittlerweile ca. 3 m³ an Bekleidung und Geschirr zusammen gekommen.

Es ist geplant, diese Sachen während der nächsten Monatsfeier (Termin und der Ort werden noch gesondert bekannt gegeben) auszulegen. Ihr habt dann die Gelegenheit, diese nach vermissten Gegenständen zu durchsuchen. Alles, was nicht abgeholt wird und noch in einem guten Zustand ist, wird über einen Second-Hand-Laden verkauft. Der Erlös kommt der Schule zugute. Alles, was sich nicht mehr verkaufen lässt, geht an ein Sozialkaufhaus oder wird für soziale Zwecke gestiftet.

Wir haben hier Fotos veröffentlicht, auf denen Ihr schon einmal nachschauen könnt, ob von Euch vermisste Gegenstände dabei sind.

Zukünftiges Verfahren:
Fundsachen werden für ca. 14 Tage in der Warteklasse zwischengelagert. Alles, was dann nicht abgeholt wurde, wird eingelagert. Wer etwas vermisst, das nicht in der Warteklasse gelagert ist, kann sich an Frau Fenzke, Herrn Nagel oder Herrn Schuchard wenden. Einmal jährlich wird dann wie oben beschrieben verfahren.

Der Haus- und Geländekreis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Homepage. Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok