Herbstlicher Werkeltag

Veröffentlicht in Aktuelles

Die Wetterprognose sprach gegen uns. Es war für den gesamten Tag Regen angekündigt und unser Hauptaugenmerk lag auf Arbeiten, die draußen ausgeführt werden sollten. Trotz der schlechten Wetteraussichten fanden sich ca. 80 Eltern und Kinder ein. Zum Glück kam alles anders und es blieb trocken.

Somit konnte der Grünschnitt gut durchgeführt werden. Die Büsche und Sträucher waren in den letzten Jahren ungestört gewachsen und verdunkelten teilweise die Fenster der Klassenräume. Da musste etwas geschehen. Somit wurden die kleinen Bäume vor der fünften Klasse und dem Musikraum gefällt, sowie die Sträucher davor zurück geschnitten. WerkeltagVor dem Musikraum kamen plötzlich Blumen zum Vorschein, die vorher nicht zu sehen waren. Auch neben dem Bistro, am Kunstraum und vor dem Lehrerzimmer wurden die Büsche ausgedünnt und zurückgeschnitten. Rund um das Grundstück wurde der Zaun von den Sträuchern befreit. Die Kinder und Eltern waren so fleißig, dass sich der bereitgestellte Container schnell füllte.

Wie auch bei den letzten Werkeltagen kamen die Beete auch nicht zu kurz. Vor dem Kählerhof und am Pavillon wurden die Buchsbaumhecken geschnitten.

Neben dem Grünschnitt wurden auch noch Reparaturen durchgeführt. Das Loch im Zaun zum Sportplatz ist mit einem Zaunelement geschlossen worden. Auf den Spielhäusern wurde die Dachpappe erneuert und neue Stirnseiten und Latten an, beziehungsweise auf den Dächern angebracht. Die Bank neben dem Haus Hansen bekam eine neue Sitzfläche und am Pavillon wurde die Dachrinne gereinigt.

Auch innerhalb der Gebäude ist fleißig gewerkelt worden. Im Fundus wurde weiter aufgeräumt und strukturiert. Die Fenster im Pavillon wurden geputzt und der Tritt im kleinen Saal abgeschliffen und geölt.

WerkeltagZum Mittagessen kam wieder ein tolles Buffet zusammen und gemeinsam mit dem Kindergarten haben wir eine unterhaltsame und leckere Pause vor dem Kählerhof verbracht. Die dort gegrillten Würstchen wurden von Holger Grimm (Adeliges Kloster Itzehoe) und dem Förderverein gespendet. Vielen Dank dafür. Es war schön anzusehen, wie alle gemeinsam gegessen und sich unterhalten haben.

Recht herzlich möchten wir uns auch bei den zahlreichen Teilnehmern für den großartigen Einsatz und die tolle Stimmung an diesem Tag bedanken.

Für den Haus- und Geländekreis
Thorsten Brandes , Carsten Nusch-Patzwahl, Martin Haerter und Sönke Nagel